1BA8BBA8-FD7A-4E4B-A0F5-F58524793A61.jpeg

Visionen in der Bildung

29.12.2020
Immer in der Gemeinschaft

Für uns ist Bildung noch immer die Entwicklung des Menschen zu seiner Persönlichkeit.

Wenn man diesen humanistischen Ansatz weiterverfolgt, ist es für mein Verständnis gleichgültig, ob man 6, 16, 30 oder gar 60 Jahre alt ist.

Man entscheidet für sich selbst, was die bestmögliche Entfaltungsmöglichkeit für einen selbst ist.

Und es geht immer nur in Gemeinschaft mit anderen, ob privat, bei der Arbeit, in der Familie, in der Freizeit. Und dabei ist es auch egal, ob es digital oder analog ist.

Wichtig ist aber, dass weder das eine noch das andere dominiert. In einer von Pandemie und Unsicherheit sich bewegenden Welt ist es wichtig für sich selbst den richtigen Weg zu finden und damit sind wir wieder bei der Entwicklung des einzelnen Menschen als Individuum und in der Gemeinschaft.

Insofern ist die Vision der Bildung nichts Neues, weil es sich immer darauf gründet, sich selbst weiter zu entwickeln. Kein Mensch bleibt einfach so stehen.

Aber es ist wichtig, auf die gesellschaftlichen Entwicklungen zu reagieren und sich Gedanken darüber zu machen, wie man den Menschen helfen kann, sich zu entwickeln. Man sollte ihn begleiten, man muss ihm Dinge zeigen, die er verstehen kann, wenn er will; aber man sollte ihm niemals seine Individualität nehmen, aus dieser kommt seine Kraft zur Entwicklung seiner Persönlichkeit.

Auf ihn einzugehen ist das höchste, aber auch schwierigste Gut in der Bildung.

Unsere Schüler*innen in unseren Fachbereichen Mode, Design und Modeschneider haben immer die Möglichkeit, sich zu entwickeln, ihre Skills auszubauen, sich auszuprobieren; vor Ort, in der Welt mit Hilfe von Erasmus oder digital mit den entsprechenden Lösungsansätzen, ob in Videokonferenzen, Onlinetools oder gar mit VR-Anwendungen.

Wichtig ist immer, ihnen zu helfen, dieses Wissen zu erlangen und dafür stehen wir ein.

Deshalb entwickeln wir virtuelle Klassenräume, sind unsere Lehrer*innen beständig dabei Ihr Wissen entsprechend zu vermitteln, sich selbst weiter zu entwickeln.

Bildung ist die Entwicklung der Persönlichkeit eines jeden Menschen, das Mittel dazu sollte zeitgerecht sein, natürlich aber immer mit dem Ziel der Weiterentwicklung eines jeden einzelnen.

Wir freuen uns, dieses jeden Tag umsetzen zu dürfen.

Weitere Artikel

virtuelle Schule

virtuelle Schule

Rundgang 2021

XR-Anwendungen

XR-Anwendungen

in der Bildung

neue Beteiligung

neue Beteiligung

diesmal ein bisschen außergewöhnlich

virtuelle

virtuelle

Präsentations- und Ausstellungsräume